Liebe Freunde/innen des Karnevals,

der Karnevalsumzug in Raesfeld kann bekannterweise nicht stattfinden.

Wir vom RRZ, mit unserem Kinderprinzenpaar Luis und Carla, möchten am Rosenmontag das karnevalistische Brauchtum in Raesfeld aber nicht einfach unbeachtet lassen.

Bereits im vergangenen Jahr haben wir den Rosenmontag anders als gewohnt gestalten müssen und haben mit großem Erfolg den ersten Raesfelder Online-Rosenmontagsumzug veranstaltet.

Auch in dieser Session haben wir uns wieder etwas völlig anderes einfallen lassen. Dazu bitten wir die Raesfelder Bürgerinnen und Bürger um tatkräftige Unterstützung.

Was haben wir vor?!

Wir möchten zeigen, dass die bunte Vielfalt, die Freude und das Miteinander, welches den Karneval und vor allem der Rosenmontag ausmacht, sich von Corona nicht unterkriegen lässt. 

Wir starten daher einen Aufruf und bitten alle Raesfelder, natürlich auch Erler und Homeraner, ihre Vorgärten festlich und bunt zu verkleiden. 

Dies kann in Gruppen, Nachbarschaften, Familien oder in Stammtischen (natürlich unter Beachtung der aktuellen Coronavorschriften) erfolgen. 

Unser Ziel ist es zudem, ein wenig Farbe in diese doch eher triste Zeit zu bringen und ein Zeichen des Miteinanders und der Gemeinschaft in unserer Gemeinde zu setzen. 

Daher hoffen wir auf viele Menschen, die uns in unserem Vorhaben unterstützen. Wir sind schon gespannt auf ganz viel Kreativität. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. 

Die originellsten Umsetzungen werden natürlich prämiert. 

Um an der Prämierung teilzunehmen, ist eine Anmeldung bis zum 19.02. unter info@r-r-z.de möglich. 

Am Rosenmontag werden die Vorgärten/ Eingangsbereiche dann von uns und unserem Kinderprinzenpaar Luis und Carla genau begutachtet und bewertet.

Mit karnevalistischen Grüßen

Euer RRZ🐸